Triebwerk

Triebwerk

Der 458 Spider wird von einem 570-PS-starken Mittelheck-GDI V8-Motor mit 4.499 ccm angetrieben, der im Jahr 2011 zum „International Engine of the Year“ gewählt wurde. Der Motor bietet absolut außergewöhnliche Leistungen und ist bezüglich des Triebwerksaufbaus auf dem allerneusten Stand der Technik. Einer der Hauptunterschiede zwischen der Anbringung im Spider und im Coupé liegt in der Lage der Lufteinlässe. Diese befinden sich nicht mehr an den B-Säulen des Wagens, wie es beim 458 Italia der Fall ist sondern wurden an den hinteren Spoiler verschoben, wo sich auch die Kühler für das Getriebe und die Kupplung befinden. Die neue Position der Lufteinlässe bedeutete aber auch, dass diese neu gestaltet werden mussten, um Fahrern des 458 Spider das gleiche Fahrvergnügen zu bieten, wie es ein Ferrari V8-Motor mit offenem Verdeck traditionell garantiert. Dabei achtete man auch auf einen speziellen Mix des Ansaug- und Ablasssounds, um den Charaktereigenschaften eines offenen Wagens gerecht zu werden. Ein- und Ablassinput wurden - dank eigens entwickelten Schalldämpfern - zwischen 3.000 und 5.000 U/Min. mit Kalibrierungen von 3-5 dB ausgeglichen. Der Soundtrack, den die Fahrzeuginsassen im Inneren des Wagens vernehmen ist auch bei geschlossenem Verdeck beeindruckend, was den Eingriffen in der Harmonik zu verdanken ist. Wird der Winstopp in dieser Konfiguration etwas abgesenkt, wird der Fahrer durch den Sound noch etwas mehr begeistert.

Hele

Für einen Wagen mit diesen Leistungseigenschaften ist der 458 Spider bezüglich Kraftstoffverbrauch und Abgasemissionen (275g CO2/km) äußerst effizient. Dies konnte durch eine Reihe an Modifizierungen erreicht werden, die unter anderem auch die Einführung des HELE (High Emotion Low Emissions) Systems umfassen. Dieses System bietet bedeutende Komponenten wie: ein Stop&Start-System, womit der Benzinverbrauch im Stadtverkehr um rund 10 Prozent gesenkt wird; eine Niederdruck-Benzinpumpe; Pulse Width Modulation-gesteuerte bürstenlose Ventilatoren (die Bürsten wurden durch Dauermagneten ersetzt, womit die Reibung vollständig beseitigt wurde), was zu einer Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs von rund sechs Prozent führt; ein mit elektronisch gesteuertem Volumen versehener Aircondition-Kompressor.

Garantierte Ferraris aus Vorbesitz

Unsere Zertifizierung für Ferraris aus Vorbesitz

FerrariStore.com

Besuchen Sie das offizielle Ferrari Geschäft

Ferrari Genuine

Original-Zubehör und -Ersatzteile

Corse Clienti

Verfolgen Sie die Ferrari Challenge-Meisterschaften

Ferrari S.p.A. - Rechtssitz: Via Emilia Est 1163, Modena (Italien) - Gesellschaftskapital Euro 20.260.000 - USt-IdNr./St.Nr. 00159560366
Eingetragen im Firmenregister von Modena unter Nr. 00159560366 - Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten