Wenn Träume wahr werden

Leidenschaft

Die neueste Modekollektion von Ferrari für Frühjahr/Sommer 2023 zeigt die Visionen, den Ehrgeiz und die Emotionen aus Maranello
Text – Ross Brown

Träume eröffnen Möglichkeiten: Dieses Ethos prägt die Geschichte von Ferrari von Beginn an. 


Als das Europa der Nachkriegszeit mit Hilfe von Serienfahrzeugen aus Massenproduktion wiederaufgebaut wurde, träumte Unternehmensgründer Enzo Ferrari von einer Zukunft, in der seine geliebten Autos als die besten von Hand gebauten Rennboliden der Welt gelten würden. 


Ein Traum, den sich Enzo Ferrari durch Jahre der Leidenschaft, Ingenieurskunst und Inspiration erfüllen konnte, und der nun mit der Ferrari-Modekollektion Frühjahr/Sommer 2023 gefeiert wird.


Sehen Sie sich das Kunstvideo „Der Traum der Träumer“ an, das aus einem kreativen Gespräch zwischen der italienisch-kanadischen Fotografin und Regisseurin Floria Sigismondi und Rocco Iannone entstanden ist

Es handelt sich um die dritte Ferrari-Kollektion von Creative Director Rocco Iannone und ist das letzte Kapitel einer Geschichte, die im Juni 2021 in Maranello mit der spektakulären Show in den V12-Fertigungshallen ihren Anfang nahm und im vergangenen Jahr mit der Präsentation der Herbst/Winter-Kollektion 2022-23 in Mailand fortgesetzt wurde. 


Eine Geschichte aus Stil, Innovation und Exzellenz, die Ferrari seit 75 Jahren mit all seinen Produkten erzählt.


Die Fashion Show, die im Teatro Lirico Giorgio Gaber in Mailand stattfand, drehte sich um das Thema Träume. Der Catwalk wurde von dem Kunstfilm „The Dream of Dreamers“ begleitet, der in Zusammenarbeit mit der italienisch-kanadischen Regisseurin Floria Sigismondi und unter Mitwirkung von Taylor Hill und Alton Mason entstanden ist.


Einige Outfits aus der Modekollektion Frühjahr/Sommer 2023, in denen Schneiderei, Arbeitskleidung und Rennsport koexistieren, um die verschiedenen Seelen von Ferrari zu repräsentieren

Aufbauend auf den experimentellen Stil-Codes der beiden vorangegangenen Kollektionen, sind auch die neuen Modelle vom Rennsport-Erbe des Cavallino Rampante inspiriert: Abermals wird die ikonische Ferrari-Silhouette neu interpretiert, doch dieses Mal liegt der Schwerpunkt auf coolem, lässigem und entspanntem Design. 


In Maranello sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genauso wichtig wie die Ferraris selbst. Iannone zollt dieser Haltung Tribut, indem er die Bereiche Schneiderkunst, Arbeitskleidung und Rennsport zusammenführt, um eine unverwechselbare Designsprache zu schaffen, die gleichzeitig lässig und entspannt ist.


Die letzte Ferrari-Modenschau fand im Teatro Lirico in Mailand statt

Die Farbpalette ist natürlich Ferrari pur, wobei die Basisfarben Rosso Le Mans und Giallo Modena durch frische Sommernuancen wie Hellblau, Khaki und erdige Töne ergänzt werden.


Bei den Materialien wie Seide, Baumwolle, lackierte Wolle, Jersey und Handschuhleder wird auf feinste italienische Handwerksqualität geachtet. Ferraris ökologische Verantwortung zeigt sich in der Verwendung umweltfreundlicher Rohstoffe und in der Zusammenarbeit mit Partnern, die sich internationalen Nachhaltigkeitsstandards verpflichtet haben.


Bei Ferrari bleibt die Zeit nie stehen. Die Zukunft ist stets eine Verbesserung der Vergangenheit. Die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion 2023 soll aufzeigen, dass sich durch Träume unendliche Möglichkeiten eröffnen können.


26 settembre, 2022