Ferrari eröffnet neu in Genf

Maranello 11 ottobre 2022

Der offizielle Ferrari-Händler in Genf, Modena Cars, wird offiziell erneuert.

Mit einem besonderen Event enthüllt Modena Cars seinen Kunden und Ferrari-Liebhabern die renovierten Räume in Anwesenheit von Benedetto Vigna - Ferrari CEO, Francesco Bianchi - Head of Ferrari Europe and Africa, und Marco Sambaldi - Head of Ferrari East Europe.

Modena Cars wird 2004 in der Rue de Lausanne (Genève) eröffnet, und sechs Jahre später verlegt der Eigentümer Gino Forgione das Autohaus nach Plan-les-Ouates. Im Jahr 2012 wurden mit Blick auf die Nachhaltigkeit Sonnenkollektoren auf dem Dach installiert. 

Die 2022 Renovierung der Räumlichkeiten umfasst eine komplett renovierte Werkstatt mit 2 HV-Ladestationen, einen neuen Hybridbereich, einen neuen Empfangs- und Auslieferungsbereich für den Kundendienst und eine erhöhte Kapazität dank 3 neuer Aufzüge. Darüber hinaus wurde das neue Ferrari CI Facelift mit einem neuen Showroom-Empfang, neuen digitalen Bildschirmen, einem Bar- und Lounge-Bereich, einer neuen Tailor Made Lounge und einem Atelier im ersten Stock sowie neuen Büros umgesetzt. Auch die Ferrari Classiche Werkstatt wird renoviert. Der Renovierungsarbeiten arbeiten hier nun 27 Mitarbeiter in einer eleganten und freundlichen Atmosphäre im dynamischsten und prestigeträchtigsten Geschäftsviertel von Plan-les-Ouates.

Modena Cars und Ferrari verpflichten sich, das hohe Qualitätsniveau an Service zu bieten, das Ferrari-Kunden erwarten.

Besuchen Sie die Website des Ferrari-Händlers>