Ferrari-Versammlung: Rekordergebnis, Präsident und CEO bestätigt

Ferrari-Versammlung: Rekordergebnis, Präsident und CEO bestätigt

Maranello, 24. März 2014

FERRARI AKTIONÄRSVERSAMMLUNG VERABSCHIEDET REKORDBILANZ
AUFSICHTSRAT FÜR 2014 BIS 2016
LUCA DI MONTEZEMOLO ALS PRÄSIDENT
UND AMEDEO FELISA ALS CEO BESTÄTIGT


Die Aktionärsversammlung des Sportwagenbauers Ferrari traf am Montag unter Leitung von Luca di Montezemolo zusammen.

Im Rahmen des Meetings wurde die Bilanz des Jahres 2013 mit Rekordergebnissen bezüglich Umsatz, Gewinn und Vermögenslage trotz bewusst eingeschränkter Absatzzahlen bestätigt.

Wie bereits in den vergangenen Wochen angedeutet wurde führte Ferraris Strategie die Zahl der gefertigten Wagen niedrig zu halten, um dadurch die Exklusivität und den Werterhalt zu steigern, zu hervorragenden Ergebnissen. Trotz eines Absatzrückgangs von 5,4% (6.922 an das Händlernetzwerk ausgelieferte Wagen) stieg der Umsatz auf 2,3 Milliarden Euro (+ 5%), der Gewinn auf 363,5 Millionen Euro (+ 8,3%), während der Nettogewinn bei 246 Millionen Euro lag (+5,4%). Dies sind absolute Rekordzahlen, ebenso wie die Vermögenslage, die Ende des Jahres 2013 auf einem Rekordwert von 1,36 Milliarden Euro stand.

Im Rahmen des Meetings wurde auf der Vorstand für die Jahre 2014 bis 2016 ernannt, wobei Luca di Montezemolo, Piero Ferrari, Amedeo Felisa, Al Mubarak Khaldoon Khalifa, Alfredo Altavilla, Eduardo Humberto Cue, Sergio Marchionne, Richard Palmer und Marco Piccinini bestätigt wurden. Diese bekommen mit Harald J. Wester, Scott Garberding, Antonio Picca Piccon und Giorgio Fossati neue Kollegen.

Gianni Coda, Sir Christopher Gent, Paolo Monferino und Lindsay Owen Jones ziehn sich hingegen aus dem Gremium zurück. Ihnen sprach Präsident Montezemolo auch im Namen der anderen Mitglieder seinen Dank für ihre langjährige Arbeit aus.

Im Anschluss an die Aktionärsversammlung trat das neue Aufsichtsratsgremium zusammen und bestätigte Luca di Montezemolo als Präsidenten, Piero Ferrari als Vizepräsidenten und Amedeo Felisa als CEO und wies ihnen ihre Stellvertreter zu.

Ein neues Rechnungsprüfergremium mit den folgenden Mitgliedern wurde einberufen: Ignazio Carbone (Rechnungsprüfer und Präsident), Paolo Piccatti und Piergiorgio Re (Rechnungsprüfer) und als abwechselnde Prüfer Giorgio Cavalitto sowie Paolo Claretta Assandri.

Änliche News

3/18/2014 Mugello: Arbeiten an Correntaio-Kurve abgeschlossen

Die Arbeiten an der Correntaio-Kurve wurden wie geplant abgeschlossen: dabei wurde der Notweg einer der spektakulärsten Kurven der...

 

Garantierte Ferraris aus Vorbesitz

Unsere Zertifizierung für Ferraris aus Vorbesitz

FerrariStore.com

Besuchen Sie das offizielle Ferrari Geschäft

Ferrari Genuine

Original-Zubehör und -Ersatzteile

Corse Clienti

Verfolgen Sie die Ferrari Challenge-Meisterschaften

Ferrari S.p.A. - Rechtssitz: Via Emilia Est 1163, Modena (Italien) - Gesellschaftskapital Euro 20.260.000 - USt-IdNr./St.Nr. 00159560366
Eingetragen im Firmenregister von Modena unter Nr. 00159560366 - Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten