Veca und Mahle holen sich Podio Ferrari

Veca und Mahle holen sich Podio Ferrari

Maranello, 23 Juli

Die beiden Unternehmen Veca und Mahle wurden im Rahmen der diesjährigen traditionellen Podio Ferrari Veranstaltung ausgezeichnet. Der Sportwagenbauer organisiert Podio Ferrari, um seine Zulieferer und strategischen Partner für besondere Leistungen in den vergangenen 12 Monaten auszuzeichnen: schließlich zählen alle Partner und Zulieferer des springenden Pferds bereits zu den besten Unternehmen ihrer Bereiche.

Beim Podio werden besonders die Bereiche Technologie, Wettbewerbsfähigkeit und Innovation berücksichtigt. Insgesamt werden zwei Auszeichnungen vergeben, so wie Ferrari zwei Seelen innewohnen: Motorsport und Hochleistungsstraßenwagen.

Im Jahr 2013 erhielten Veca und Mahle die Auszeichnungen. Veca ist weltweit führend im Bereich mechanischer Produktion und wurde für das einzigartige erreichte Niveau in der Mechanik ausgezeichnet, die in der Formel 1 zum Einsatz kommt und dort verwendet wurde, um einzigartige Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau umzusetzen, was gleichzeitig zu einer verbesserten Time-to-Market führte.

Mahle erhielt die Auszeichnung für die Unterstützung Ferraris im Motorenbereich, wobei das deutsche Unternehmen grundlegend dazu beigetragen hat, dass die in den Bereichen Leistung und Qualität gesteckten Ziele erreicht werden konnten.

“Unsere Zulieferer und Partner sind für die Ergebnisse, die Ferrari auf den Rennstrecken und den Straßen in aller Welt erzielt unerlässlich,’ sagte Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo. “Wir bitten sie alle weiterhin innovativ zu sein und extreme Qualität zu bieten. Ferrari schafft einzigartige Produkte und muss sich auf Partner verlassen können, die nach vorne blicken und wissen was es heißt kreativ und originell zu sein.“

Neben Montezemolo waren auf der Veranstaltung auch CEO Amedeo Felisa, Scuderia Teamchef Stefano Domenicali und die beiden offiziellen Scuderia-Fahrer Fernando Alonso und Felipe Massa anwesend. Letztere waren eigens für die Veranstaltung nach Maranello gekommen, bevor sie nach Budapest aufbrechen, wo am kommenden Wochenende der GP von Ungarn stattfindet.

Felipe und Fernando fügten der Veranstaltung auch das Tüpfelchen auf dem i hinzu, als sie den Präsidenten des italienischen Unternehmens Alessandro Verasani und Fred Türk, Generalmanager Motorsport des deutschen Unternehmens in einem Ferrari F12berlinetta auf der Rennstrecke von Fiorano ausfuhren.

Änliche News

7/4/2013 Ferrari, die coolste Marke in Großbritannien

Maranello – Die coolste Marke in Großbritannien? Ferrari holte sich in dieser Kategorie in einer von Clear...

 

Podio Ferrari 2013

 
Podio Ferrari 2013
Veca and Mahle on the Podio Ferrari

Garantierte Ferraris aus Vorbesitz

Unsere Zertifizierung für Ferraris aus Vorbesitz

FerrariStore.com

Besuchen Sie das offizielle Ferrari Geschäft

Ferrari Genuine

Original-Zubehör und -Ersatzteile

Corse Clienti

Verfolgen Sie die Ferrari Challenge-Meisterschaften

Ferrari S.p.A. - Rechtssitz: Via Emilia Est 1163, Modena (Italien) - Gesellschaftskapital Euro 20.260.000 - USt-IdNr./St.Nr. 00159560366
Eingetragen im Firmenregister von Modena unter Nr. 00159560366 - Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten