Ferrari: weniger Emails und mehr persönlicher Dialog zwischen den Mitarbeitern

Ferrari: weniger Emails und mehr persönlicher Dialog zwischen den Mitarbeitern

Maranello, 3. Juli

Ab sofort werden die Mitarbeiter des Hauses Ferrari mehr miteinander kommunizieren. Um die direkte Kommunikation zu verstärken und effizienter zu gestalten wurden strikte Limits bezüglich der Anzahl versandter Emails gesetzt. Ferrari-Angestellte können die gleiche Email ab sofort nur noch an drei Kollegen im Haus verschicken.

Der größte Faktor bezüglich "Zeitverschwendung" und Inneffizienz an einem gewöhnlichen Arbeitstag ist der Erhalt unzähliger Emails ohne Relevanz für die meisten Empfänger.

Ferrari hat sich deshalb entschieden das Problem beim Schopf zu packen und klare Regeln aufgestellt, die dazu führen, dass die Mitarbeiter mehr miteinander reden und wengier schreiben.

Änliche News

6/14/2013 50 bedürftige Kinder bei der 4. Ferrari California Experience

Silverstone - Das vierte Jahr in Folge organisierte Ferrari Nordeuropa gemeinsam mit der Rennstrecke von Silverstone und dem British...

 

Garantierte Ferraris aus Vorbesitz

Unsere Zertifizierung für Ferraris aus Vorbesitz

FerrariStore.com

Besuchen Sie das offizielle Ferrari Geschäft

Ferrari Genuine

Original-Zubehör und -Ersatzteile

Corse Clienti

Verfolgen Sie die Ferrari Challenge-Meisterschaften

Ferrari S.p.A. - Rechtssitz: Via Emilia Est 1163, Modena (Italien) - Gesellschaftskapital Euro 20.260.000 - USt-IdNr./St.Nr. 00159560366
Eingetragen im Firmenregister von Modena unter Nr. 00159560366 - Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten