Luca di Montezemolo erhält Auszeichnung zum Europäischen Manager des Jahres 2012

Luca di Montezemolo erhält Auszeichnung zum Europäischen Manager des Jahres 2012

European Business Press Federation ehrt Ferrari Präsident

Maranello, 15. Juni - Die European Business Press Federation (EBP), der Verband der führenden europäischen Wirtschafts- und Finanzzeitungen und -zeitschriften ernannte Ferrari Präsident Luca di Montezemolo im Rahmen der Jahresversammlung in Como zum “Europäischen Manager des Jahres 2012”. Der EBP, die in diesem Jahr ihr 50jähriges Bestehen feiert, gehören 48 europäische Wirtschaftszeitungen und Magazine aus 27 Ländern an. Dazu zählen unter anderem The Wall Street Journal Europe, Handelsblatt, Les Echos und Milano Finanza.

Die Auszeichnung zum „Europäischen Manager des Jahres“ existiert seit dem Jahr 1991. Der Preisträger wird direkt von den Chefredakteuren der Mitglieder des Verbands bestimmt. Luca di Montezemolo erhielt die Auszeichnung aufgrund der außergewöhnlichen Arbeit, die er in 20 Jahren als Ferrari Präsident geleistet hat. Arbeit, durch die das Unternehmen radikal verändert und zu einer der weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Marken wurde.

Während der Preisverleihung wurde Luca di Montezemolo als der Mann beschrieben, der die Ferrari-Modellpalette erneuerte, das Formel 1-Team wieder zum Sieg führte und unglaublichen geschäftlichen Erfolg feiern konnte, indem er den Umsatz des Unternehmens seit 1991 verdoppeln konnte wobei die Exklusivität der Marke erhalten blieb. Ein weiterer genannter Erfolg des Ferrari Präsidenten war die Expansion des Unternehmens in neue Märkte, womit die Marke nun weltweit in 60 Ländern präsent ist.

Luca di Montezemolos Engagement die Arbeitsplatzqualität für die Arbeiter in Maranello zu verbessern wurde ebenso genannt wie die Tatsache, dass das Ferrari-Werk zum Maßstab in diesem Bereich wurde. Dies ist den auf die Arbeiter ausgerichteten Bereichen - die von weltweit führenden Architekten entworfen wurden - sowie den zahlreichen Angeboten für die Mitarbeiter und ihre Familien zu verdanken. Ferrari konnte sich hier bereits den Titel „Bester Arbeitsplatz in Europa“ sichern.

Luca di Montezemolo erhielt die Auszeichnung aber auch für seine zahlreichen anderen unternehmerischen Tätigkeiten. So ist er unter anderem Präsident von NTV, dem ersten privaten Hochgeschwindigkeitszugunternehmen Italiens, sowie des Charme Fonds, der einige prestigeträchtige Marken aus dem italienischen Design-Bereich kontrolliert (Poltrona Frau, Cappellini, Cassina), aber auch in den Bereichen Biomedizin und Verkehrsaufkommensdatenauswertung präsent ist.

Änliche News

6/7/2012 Unterstützung aus Montreal

Montreal – Die Erde bebt noch in der Emilia-Romagna und die tragischen Ereignissein der italienischen Region betreffen uns alle bei...

 

Garantierte Ferraris aus Vorbesitz

Unsere Zertifizierung für Ferraris aus Vorbesitz

FerrariStore.com

Besuchen Sie das offizielle Ferrari Geschäft

Ferrari Genuine

Original-Zubehör und -Ersatzteile

Corse Clienti

Verfolgen Sie die Ferrari Challenge-Meisterschaften

Ferrari S.p.A. - Rechtssitz: Via Emilia Est 1163, Modena (Italien) - Gesellschaftskapital Euro 20.260.000 - USt-IdNr./St.Nr. 00159560366
Eingetragen im Firmenregister von Modena unter Nr. 00159560366 - Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten