Neues Einzelstück debütiert auf Ferrari Cavalcade 2014

Neues Einzelstück debütiert auf Ferrari Cavalcade 2014

Maranello, 22. Juni 2014

Einer der insgesamt 90 an der diesjährigen Ferrari Cavalcade teilnehmenden Wagen war der F12 TRS: ein Einzelstück, der auf den Straßen Siziliens debütierte.

Der Wagen basiert auf dem F12berlinetta und wurde nach den Wünschen des Kunden als extreme, offene Zweisitzer-Sportbarchetta geplant. Die Ausgangsinspiration des Projekts war der 250 Testa Rossa des Jahres 1957. Der F12 TRS ist die moderne und innovative Interpretation dieses legendären Modells durch Flavio Manzoni und das Team des Ferrari Style Centres, und dank der Typenbezeichnung auch gleichzeitig Hommage desselben. Wie alle Ferrari Einzelstücke, so ist auch der F12 TRS das Ergebnis des mittlerweile klassischen Ansatzes des Hauses Ferrari ein vollständig integriertes Design zu schaffen. Der Wagen weist somit die gleichen atemberaubenden Leistungen auf wie der F12berlinetta: 0-100 km/h in 3,1 Sekunden und 0-200 km/h in 8,5, was den 740 PS sowie dem maximalen Drehmoment von 690 Nm bei 9.000 U/Min. zu verdanken ist, das der V12-Motor mit seinem Hubraum von 6.262 ccm bietet.

Aggressive Formen fließen von der typisch scharfen Ferrari-Nase über die Motorhaube, während eine niedrig gehaltene Rundumwindschutzscheibe ein langes dunkles Band formt und somit einen Kontrast zur Karosserie bietet. Die typischen roten Zylinderköpfe des V12-Triebwerks sind durch ein Fenster in der Motorabdeckung sichtbar. Dabei handelt es sich um ein Konzept, dass sich sowohl an den Frontmotor-Sportwagen des Hauses Ferrari der 50er Jahre als auch an den neueren Mittelmotor-Berlinettas inspiriert. Die mit dem F12berlinetta eingeführte so genannte Aerobridge wurde in diesem Wagen etwas bearbeitet, was zu einem beinahe skulpturhaften Design führte, das an den Seiten die gesamte Länge des Wagens entlang läuft.

Das Heckdesign stellt eine Weiterentwicklung des T-förmigen Ansatzes des Kammhecks am F12 dar und ist bis zu einem Gewissen Grad auch durch die Form der Fahrerkabine beeinflusst: mit langgezogenen Rümpfen hinter den Kopfstützen, die zum Heckspoiler hin auslaufen.

Eine sanft geschwungene Rampe läuft vom Mitteltunnel des Wagens hinauf, um Innen und Außen des Wagens miteinander zu verbinden, wobei gleichzeitig ein aerodynamischer Kanal geschaffen wird, um einen innovativen Venturi-Effekt zu generieren, der durch eine Öffnung unter dem Spoiler vervollständigt wird. Das Cockpit ist leicht und auf ein wesentliches Minimum reduziert, wodurch der Eindruck kraftvoller, kompromissloser Sportlichkeit vermittelt wird, bei der keinerlei Zugeständnisse an überflüssigen Komfort gemacht werden. Sogar einige Kontrollvorrichtungen wie die für die Klimaanlage wurden reduziert, während das Handschuhfach, die mittigen Luftauslässe, die Teppiche, das Audiosystem, die Bedienelemente für die Fenster sowie Stauräume für Kleinigkeiten vollkommen beiseite gelassen wurden.

Bei den meisten Materialien, die an Bord dieses Einzelstücks zum Einsatz kommen handelt es sich um technische wie mattschwarze Kohlefaser, Leder und Alcantara, während die eigens für die Karosserie dieses Wagens entwickelte rote Vielschichtlackierung auch den Mitteltunnel und die Türverkleidungen ziert. Obwohl die Lackierung sich an der traditionellen Rosso Corsa inspiriert, wurde die neue Karosseriefarbe mit Vielschicht- und Mica-Lackiertechnologien entwickelt.

Änliche News

6/19/2014 California T begeistert Fachjournalisten auf den Straßen in der Toskana

Maranello - Die Landstraßen des Val d'Orcia und die bezaubernden Ortschaften der Toskana waren die Szenerie des International Media Test...

 

Garantierte Ferraris aus Vorbesitz

Unsere Zertifizierung für Ferraris aus Vorbesitz

FerrariStore.com

Besuchen Sie das offizielle Ferrari Geschäft

Ferrari Genuine

Original-Zubehör und -Ersatzteile

Corse Clienti

Verfolgen Sie die Ferrari Challenge-Meisterschaften

Ferrari S.p.A. - Rechtssitz: Via Emilia Est 1163, Modena (Italien) - Gesellschaftskapital Euro 20.260.000 - USt-IdNr./St.Nr. 00159560366
Eingetragen im Firmenregister von Modena unter Nr. 00159560366 - Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten