Monterey Car Week endet mit berühmten Concours d'Elegance

Monterey Car Week endet mit berühmten Concours d'Elegance

Die Monterey Car Week zieht Sammler und Besucher aus aller Welt an und endete in diesem Jahr erneut mit dem berühmten Pebble Beach Concours d’Elegance, die wohl bedeutendste Veranstaltung für historische Fahrzeuge in den USA. Für Ferrari ist dies der richtige Moment und der perfekte Ort mit Kunden und Fans die Highlights seiner Geschichte, der Gegenwart und der neuesten Modelle zu feiern.

Ferrari Classiche zeigte einen 1953er Ferrari 212 Inter Spider und einen 1956er Ferrari 250 GT SWB: beides wahre Klassiker, die im Laufe der Jahre immer schöner werden. Daneben gab es aktuelle Modelle wie den F12berlinetta, den 458 Spider und den FF zu sehen, die allesamt extrem personalisiert waren, um das Können des Tailor-Made Programms unter Beweis zu stellen.

Auf dem Concours-Rasen stieg die Spannung kontinuierlich an als die Jury die Wagen unter die Lupe nahm, um schließlich das Ergebnis der „Best In Show“ zu verkünden. Die Auszeichnung holte sich in diesem Jahr der Packard 1108 Twelve Dietrich Convertible Victoria des Jahres 1934.

Änliche News

8/17/2013 The Quail: ein perfekter Abschluss der Westküsten-Rallye

Ein fantastischer Abschluss einer fantastischen Woche: die Tributo Ferrari Rally Teilnehmer trafen auf dem Rasen des Motorsports...

 

Garantierte Ferraris aus Vorbesitz

Unsere Zertifizierung für Ferraris aus Vorbesitz

FerrariStore.com

Besuchen Sie das offizielle Ferrari Geschäft

Ferrari Genuine

Original-Zubehör und -Ersatzteile

Corse Clienti

Verfolgen Sie die Ferrari Challenge-Meisterschaften

Ferrari S.p.A. - Rechtssitz: Via Emilia Est 1163, Modena (Italien) - Gesellschaftskapital Euro 20.260.000 - USt-IdNr./St.Nr. 00159560366
Eingetragen im Firmenregister von Modena unter Nr. 00159560366 - Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten