Ferrari verzeichnet die besten sechs Monate in seiner Geschichte: Erlöse: 1.080 Mio. Euro (+19.6%) Fahrzeugauslieferungen: 3.577 (+11.8%)

Ferrari verzeichnet die besten sechs Monate in seiner Geschichte: Erlöse: 1.080 Mio. Euro (+19.6%) Fahrzeugauslieferungen: 3.577 (+11.8%)

Nettoerlöse von 91,8 Mio. Euro (+23,5%)

Netto-Cash-Position von mehr als 650 Mio. Euro

Außergewöhnliches Ergebnis in den USA (+23%) China (+116%) jetzt zweitgrößter Markt für Ferrari

Erfolge außerdem mit Ferrari 458 GT und 458 Challenge: 176 Rennfahrzeuge weltweit ausgeliefert

Maranello, 27. Juli - Bei der heutigen Aufsichtsratssitzung der Ferrari S.p.A. unter der Leitung von Luca di Montezemolo wurden die Zahlen für das erste Halbjahr 2011 präsentiert.

Ferrari verzeichnet per 30. Juni 2011 hervorragende Geschäftsergebnisse, darunter zwei Kennzahlen auf Rekordniveau: Erlöse von 1.080 Mio. Euro (+19,6%) und 3.577 an das Händlernetz ausgelieferte Fahrzeuge, mithin eine Steigerung von 11,8% gegenüber dem ersten Halbjahr 2010.

Diese Resultate lassen sich zurückführen insbesondere auf den Erfolg der beiden limitierten 12-Zylinder Modelle – 599 GTO und SA Aperta – sowie auf das starke Ergebnis der 8-Zylinder Modelle mit dem Ferrari California als Standartenträger im GT Segment und dem 458 Italia, der Benchmark im Sportwagen Segment.

Alle heutzutage produzierten Ferrari werden von den Kunden personalisiert, die zudem ab September vom neuen Tailor Made Programm profitieren. Dieses innovative Programm ermöglicht es den Kunden, ein ganz individuelles Fahrzeug zusammenzustellen und dabei mit der Unterstützung eines eigens zur Verfügung stehenden Teams exklusive und einzigartige Materialien, Farben und Innenausstattungen zu kombinieren, ganz so wie bei der Maßanfertigung eines Anzuges.

Ferrari unterstreicht die traditionell enge Verbindung zwischen seinen Straßenfahrzeugen und der Welt des Rennsports mit den Rennversionen des 458. Von diesen sind bisher 176 Fahrzeuge an die Teams der weltweit ausgetragenen GT Meisterschaften und die Teams der Ferrari Challenge Markenmeisterschaft ausgeliefert worden. In diesem Jahr wurde außerdem die neue Asia Pacific Serie der Ferrari Challenge eingeführt, deren zweite Runde am letzten Sonntag in Shanghai vor 20.000 Zuschauern ausgetragen worden ist.

Der FF hingegen ist in den Geschäftsergebnissen noch nicht enthalten, da die Auslieferung von Ferraris erstem allradgetriebenem Viersitzer erst kürzlich begonnen hat. Die Präsentation des Fahrzeugs ist jedoch inzwischen auf den allen Märkten sehr erfolgreich verlaufen.

Ferrari’s Handelsgewinn stieg in den ersten 6 Monaten des Jahres um 19 Mio. auf 135 Mio., während sich der Nettoertrag um 23,5% auf 91,8 Mio. Euro erhöht hat.

Die Netto-Cash-Position ist ebenfalls hervorragend und beträgt per 30. Juni 2011 mehr als 650 Mio. Euro. Diese Rekordzahl wurde trotz hoher Investitionen in die Entwicklung der Produktionsanlagen erreicht und bedeutet für Ferrari bei einem Netto-cash-flow von über 222 Mio. Euro vor Dividendenausschüttung ein noch nie dagewesenes Ergebnis in einem 6-monatigen Berichtszeitraum.

Im Hinblick auf den Absatz hält Nord Amerika seine Position als Ferraris größter Markt. Mit 939 ausgelieferten Fahrzeugen in der ersten Jahreshälfte entspricht dies einem beispiellosen Anstieg von 23,2% im Vergleich zum selben Zeitraum in 2010. In der Region Greater China (Mainland China, Hong Kong und Taiwan) sind die Verkaufszahlen ebenfalls gestiegen, und die dortigen Auslieferungen beliefen sich in den ersten sechs Monaten auf 378 Fahrzeuge (+116% gegenüber 2010). Dieses Ergebnis bedeutet, dass das Hauptabsatzgebiet in Asien nun Ferraris zweitgrößter Markt darstellt und mithin Deutschland überholt hat, wo der Absatz mit 337 Fahrzeugen gegenüber dem Vorjahreszeitraum konstant blieb.

Eindrucksvolle Ergebnisse konnten auch in Großbritannien verzeichnet werden, wo die Fahrzeugauslieferungen mit 50% Zuwachs auf 289 Fahrzeuge stark angestiegen sind, während alle anderen Märkte sich auf dem Absatzniveau des Vorjahres bewegten.

"Falls sich der Trend der ersten sechs Monate in dieser Art und Weise auch in der zweiten Jahreshälfte fortsetzen sollte, wird das Jahr 2011 als eines der besten Jahre in die Ferrari Geschichte eingehen und es uns ermöglichen, an die Rekordergebnisse aus 2008 anzuknüpfen. Das ist eine Demonstration der Stimmigkeit unserer Strategie bezüglich Marktexpansion und konstanter Produktinnovation, urteilte Luca di Montezemolo. „Des weiteren haben wir kürzlich mit der Auslieferung des neuen FF begonnen, und wir erhalten die ersten Bestellungen aus Indien – die Auswirkungen dieser beiden Faktoren werden wir erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2011 sehen.“

Auch die Neuigkeiten aus dem Bereich der Ferrari Markenaktivitäten, die nicht das Fahrzeuggeschäft betreffen, ist sehr positiv: der Einzelhandelsabsatz wuchs um 45%, eine Steigerung, die teilweise auch der Eröffnung neuer Ferrari Stores geschuldet ist, deren Anzahl weltweit nunmehr 46 beträgt. In diesem Zusammenhang erweist sich der Ferrari Store im Ferrari World Themenpark in Abu Dhabi als absolut beispielhaft und hat erst kürzlich seinen 600.000sten Besucher begrüßt.

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2011 wurden außerdem im Bereich Lizenzen und Sponsoring Vertragsverlängerungen mit strategischen Partnern wie Puma beschlossen.

Nicht zuletzt ist Ferrari außerdem in zahlreiche Online Aktivitäten eingebunden. Abgesehen von dem anhaltenden Erfolg der www.ferrari.com Webseite ist unsere Präsenz in sozialen Netzwerken weiter gestiegen. Ferraris offizielle Facebook Seite hat heute fast 5 Mio. Freunde, und die Umsätze im Ferrari Online Store haben sich um 40% erhöht. Die jüngste Neuigkeit in diesem Bereich ist die Einführung einer Online Version des Offiziellen Ferrari Magazins.

Related News

7/1/2011Montezemolo auf dem Weg nach Tokyo. “In der Formel 1 geben wir niemals auf“

Maranello – Am kommenden Montag beginnt für Ferrari eine wichtige Woche: Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo wird den neuen FF in der...

 

 

Garantierte Ferraris aus Vorbesitz

Unsere Zertifizierung für Ferraris aus Vorbesitz

FerrariStore.com

Besuchen Sie das offizielle Ferrari Geschäft

Ferrari Genuine

Original-Zubehör und -Ersatzteile

Corse Clienti

Verfolgen Sie die Ferrari Challenge-Meisterschaften

Ferrari S.p.A. - Rechtssitz: Via Emilia Est 1163, Modena (Italien) - Gesellschaftskapital Euro 20.260.000 - USt-IdNr./St.Nr. 00159560366
Eingetragen im Firmenregister von Modena unter Nr. 00159560366 - Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten