Komfort an Bord

Komfort an Bord

Das Innenraumdesign des F12berlinetta verfügt über einen avantgardistischen Look der sowohl Understatement ausstrahlt als auch höchsten Ansprüchen genügt. Die Maße sämtlicher Bereiche wurden reduziert, um höchstes Niveau an Sportlichkeit und Effizienz zu erreichen. Der Innenraum wurde optimiert, um ein sportliches und gleichzeitig komfortables Fahrerlebnis zu ermöglichen. Die perfekte Balance zwischen fortschrittlichsten Technologien und handgefertigten Details des Leder Frau Interieurs spiegeln die Werte der Ferrari DNA wider. Das sicherlich stärkste Feature ist das logisch aufgebaute, ergonomische Layout der verschiedenen Funktionen im Cockpit: Leichtigkeit und essentieller Aufbau sind maßgeblich für die Mensch-Maschinen-Schnittstelle im F12berlinetta. Alle Hauptfunktionen sind vom Lenkrad aus bedienbar. Die Displays mit den wichtigsten Informationen liegen direkt im Blickfeld des Fahrers. Die Eliminierung des Blinkerhebels und die Zusammenfassung sämtlicher Fahrerkommandos auf dem Lenkrad unterstreichen die enge Verbindung des Wagens zum Motorsport. Ergonomisch effizientere F1-Schaltwippen und die Tatsache, dass der Fahrer sämtliche Kontrollinstrumente bedienen kann ohne dabei die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen führen zu einer Leistungsmaximierung unter sämtlichen Fahrbedingungen. Das Armaturenbrett wird von Luftöffnungen mit neuem und innovativem Design dominiert. Die Öffnungen, die sich an der Raumfahrt inspirieren, sind kompakt und aus einer Kohlefaser-Aluminium-Legierung gefertigt. Ein zusätzliches Display kann für die Beifahrerseite geordert werden, um Passagiere aktiv in das Fahrerlebnis einzubeziehen. Die Mittelkonsole ist leicht und funktionell. Hier befinden sich die F1-Schaltung und der Knopf zum Aktivieren der Warnblinkanlage – dieser Bereich ist einer der auffälligsten im Interieur des Wagens. Darunter liegt ein mit Alcantara® verkleideter Ablagebereich, wobei auch ein Dosenhalter vorgesehen ist. Die Mittelkonsole wird durch eine in der Länge verstellbare Armstütze vervollständigt, um den Zugriff auf das Ablagefach zu erleichtern. Dort befindet sich auch eine praktische USB-Schnittstelle. Die Türverkleidungen des F12berlinetta haben eine fließend dynamische Form, die um die Hauptelemente herum angelegt wurde: Armstütze, Türgriff, Hochtonlautsprecher, Lautsprecher, Airbag und Ledertasche. Der mittlere Bereich bietet großen Personalisierungsspielraum bezüglich Details und Material. Hier können zum Beispiel Aluminiumeinfassungen angebracht werden, um die charakteristische Form der Verkleidung zu unterstreichen.

Das F12berlinetta Racing-Manettino betont das sportliche Fahren auf Fahrbahnoberflächen mit hohem Grip, wobei der Fahrer die Möglichkeit hat die Einstellungen des elektronischen Steuerungssystems zu regulieren. Auf dem Armaturenbrett liegen, im rechten Gehäuse untergebracht, die Kontrollinstrumente für den entsprechenden TFT-Bildschirm, der Infotainment-Informationen anzeigt. Dieses Display wird auch zur Anzeige von Satellitennavigation, Stereosystem mit Audiostreaming über Bluetooth sowie Sprachauswahl der Titel, Alben, Songs und Künstler genutzt. Zudem kann ein Smartphone verbunden werden, um über das Internet Webradio und Podcasts zu nutzen oder Anwendungen herunterzuladen.

Das linke Gehäuse zeigt die Vehicle Dynamic Assistance Funktionen an, die Werte und potentiellen Leistungsniveaus des Wagens. In den Modi RACE, CT-Off und ESC-Off wird der Fahrer stärker gefordert, wobei es aber auch sicherer wird, da der Fahrer stets über die optimalen Einstellungen des Wagens informiert wird. Ein spezieller Algorithmus bewertet, basierend auf dynamischen Parametern (Längs- und Querbeschleunigung, Geschwindigkeit, Umdrehungszahlen) den Zustand des Wagens (Brems-, Reifen-, Triebwerkstemperatur). Der Fahrer wird dann mit den folgenden Anzeigen informiert: WARM UP (die Komponenten haben noch nicht ihre Betriebstemperatur erreicht); GO (optimale Bedingungen für Höchstleistung); OVER (Überhitzung; die Komponenten müssen abgekühlt werden).

Bezüglich der Sitze im F12berlinetta ging es vornehmlich darum deren Volumen zu reduzieren, um den Fahrzeuginsassen möglichst viel Bewegungsfreiheit im Fahrzeuginneren zu garantieren, während sie gleichzeitig extremen Komfort genießen können. Dabei mussten die Sitze selbstverständlich auch genügend Seitenhalt aufweisen. Die Kopfstütze ist vollkommen in den Sitz integriert, womit der Sitz einen sehr modernen und vom Motorsport inspirierten Eindruck macht.

Im hinteren Bereich des Cockpits befindet sich eine überzogene Bank mit ledernen Halterungen, um Taschen sicher zu verstauen. Den Fahrzeuginsassen steht ein großzügiges Raumangebot zur Verfügung. Die Sitze können bequem Insassen von einer Größe von bis zu 1,95 m aufnehmen, während der Kofferraum ein Fassungsvermögen von 320 Litern aufweist. Platz für Gepäck kann auf bis zu 500 Liter erweitert werden, indem man die Rückbank absenkt, wobei dies den F12berlinetta ideal für längere Reisen mit Begleitung macht.

Garantierte Ferraris aus Vorbesitz

Unsere Zertifizierung für Ferraris aus Vorbesitz

FerrariStore.com

Besuchen Sie das offizielle Ferrari Geschäft

Ferrari Genuine

Original-Zubehör und -Ersatzteile

Corse Clienti

Verfolgen Sie die Ferrari Challenge-Meisterschaften

Ferrari S.p.A. - Rechtssitz: Via Emilia Est 1163, Modena (Italien) - Gesellschaftskapital Euro 20.260.000 - USt-IdNr./St.Nr. 00159560366
Eingetragen im Firmenregister von Modena unter Nr. 00159560366 - Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten